Mit Canva ein eigenes & professionelles eBook gestalten

Veröffentlicht von Anke Altmann

Kategorie: Wissenswertes

Kennst du schon das kostenlose Online Design-Tool Canva? Damit kannst du nicht nur dein eigenes eBook gestalten – du hast auch eine enorm große Auswahl an verschiedenen Design-Vorlagen für Bilder, Infografiken, Visitenkarten, Präsentationen uv.m. – Und noch dazu ist es kostenlos!

Warum möchte ich dir Canva vorstellen?

Ganz einfach: Ich bin Designer und arbeite überwiegend mit Programmen wie Adobe Photoshop oder InDesign, um Bilder zu bearbeiten oder um eBooks zu gestalten. Leider sind das aber sehr teure Programme und zudem muss man sich da auch ziemlich rein arbeiten, wenn man eigentlich doch “nur” ein schlichtes und schönes Design von einem eBook, einer Grafik oder einem Beitragsbild haben möchte.

Aber dafür gibt es Canva 🙂

In meinem Video möchte ich dir eine kurze Einführung in Canva geben und an einem Beispiel zeigen, wie du ein schönes und professionelles eBook gestalten kannst.

Durch eigenständiges Probieren und Basteln wirst du ziemlich schnell erkennen, dass Canva ein super tolles online Tool ist.

So, genug der Worte – hier nun das versprochene Video:

Na? Was sagst du zu diesem Online Tool? Gefällt es dir?

Ein kleiner Tipp: Konzentriere dich am Anfang ganz auf den Inhalt deines eBooks und nicht auf die Gestaltung. Erst wenn dein Text steht, solltest du mit Canva das Design erstellen.

Du kannst auch gerne über die Kommentarfunktion Beispiele zeigen, welche Designs du schon mit Canva gestaltet hast. Ich bin schon sehr gespannt 🙂

Alles Liebe,
deine

Signatur Anke Altmann

Hier erfährst du mehr über das Online-Design-Tool Canva: about.canva.com/de_de

Das könnte dich auch interessieren:

7 Kommentare

  1. Sehr cool, den Tipp muss ich mal testen.

    Ich habe mir ein Visionboard mit Canva erstellt, was auch sehr gut mit Canva geht.

    Antworten
  2. So einfach geht`s also ?
    Muss man auch erstmal wissen.
    Danke für die Einführung.

    Antworten
  3. Toll! Ich wusste gar nicht, dass ich mit CANVA auch E-Books gestalten kann. Anke, kannst Dur mir auch noch das Ordnungsprogramm nennen, dass Du verwendest. Ich meine die Baumstruktur, die Du verwendest für Deine Projektplanung. Das ist bei mir noch eine offene Baustelle.Über Tipps bin ich dankbar!:-)

    Antworten
    • Hallo Astrid,

      vielen Dank für dein Feedback. Also ich beginne meist mit einem Papier und Stift, um den groben Aufbau des Kurses zu skizzieren. Für meine “Ordnerstruktur” nutze ich dann ganz normal das Ordnungssystem meines Computers 🙂

      Liebe Grüße und eine schöne Osterzeit,
      Anke

      Antworten
  4. Danke für den Tipp und das Video. Hatte meine eBooks früher immer umständlicher erstellt. Das Programm erspart Zeit und Nerven 🙂

    Antworten
  5. Vielen Dank für das tolle Video. Mein Problem ist allerdings, dass ich den Text meines Buches nicht eingefügt bekomme. Er macht mir immer nur die erste Seite mit meinem Text. Dummerweise mit der Seitenzahl 32. Und den Rest des Textes lässt er einfach weg. Sprich: ich hab ein tolles Titelblatt, eine Inhaltsseite und eine erste SEite mit dem ein wenig Text von mir und dann ist Schluss.

    Antworten
    • Hallo liebe Petra,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Bei Canva ist das so, dass ein Text nur in einen Textrahmen eingefügt werden kann. Meines Wissens nach sind diese Rahmen nicht seitenübergreifend. Du müsstet also den Text pro Seite einzeln einfügen.

      LG Anke

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.